Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Dienstag, 31.03.2020

Die Rache der bürgerlichen „Anti-Elite"?

Irgendwie läuft gerade vieles schief auf der Welt. Blickt man in so einige westliche Länder, scheint das Problem aber hausgemacht: Auf demokratischen Wege wurden Regierungen gewählt, die drauf und dran sind, genau diese Staatsmodelle zu zerstören – ob in den USA, Ungarn oder Polen. Auch in Deutschland werden (gefühlt) die Stimmen gegen die „Etablierten" lauter. Haben Politik, Medien sie unterschätzt, sodass nun die Rache der bürgerlichen Anti-Elite-Fraktion, der Wutbürger, der EU-Skeptiker wartet?

You find him (he’s usually a man) across the western world: in New Jersey and Long Island, around the English south-east, the Milan agglomeration and in the quiet suburbs of Rotterdam. The comfortably off populist voter is the main force behind Trump, Brexit and Italy’s Lega. Yet he’s largely ignored, while the conversation about populism revolves around an entirely different figure: the impoverished former factory worker.

Simon Kuper fühlt dem Populismus der Mittelklasse auf den Zahn. Die Frage ist, wie die „Besorgten" während und nach der Corona-Pandemie darüber denken. Werden sie in ihrer Haltung gestärkt? Und wie sehr können PolitikerInnen ihre Angst für sich nutzen? Denn sie machen sich schon mehr als bemerkbar. 

Die Rache der bürgerlichen „Anti-Elite"?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.