Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Antje Schrupp
Politikwissenschaftlerin, Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Antje Schrupp
Donnerstag, 15.09.2016

Das Intime ist politisch - ein "Verhütungsvergleich" aus vier Ländern

"Verhütungsmittel, auch die Pille und die Pille danach, gibt es ohne Rezept und ohne Altersbeschränkung. Wer zum Arzt geht, bekommt Verhütung auch auf Staatskosten. Kondome liegen gut zugänglich an jeder Supermarktkasse aus, gleich neben der Gleitcreme und den Taschenfläschchen mit Kölnisch Wasser."  

Das ist, für manche vielleicht überraschenderweise, der Bericht aus Istanbul. Die Türkei schneidet im Vergleich der "Verhütungspolitiken" gar nicht so schlecht ab, jedenfalls besser als zum Beispiel Japan, wo die Pille erst 1999 erlaubt wurde und viele Paare es bis heute einfach "drauf ankommen lassen". 

Vier Journalistinnen beschreiben, wie in den Ländern, aus denen sie berichten, Verhütung praktiziert wird: neben der Türkei (Istanbul), und Japan (Tokio) auch aus Indien (Neu Delhi) und Frankreich (Lyon). Ich finde, das macht Lust auf mehr und ich würde mir zu dem Thema noch ein paar Folgen mit anderen Ländern und Kontinenten wünschen.

Das Intime ist politisch - ein "Verhütungsvergleich" aus vier Ländern
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!