Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Sabine Nallinger
piqer: Sabine Nallinger
Freitag, 17.02.2017

Leibspeise Wasserstoff

@radiermann über Power-to-Gas und die Methanisierung mit Archeen - Mikroorganismen, die zum Beispiel in den Mägen von Rindern für den Wandel von Wasserstoff und Kohlendioxid zu Methan verantwortlich sind. Die fleißigen Organismen können so die Energiewende begünstigen: Archaeen sollen helfen, Windräder und Solarsysteme ins Energiesystem zu integrieren, indem sie die sogenannten Power-to-Gas-Anlagen flexibler machen. Diese Anlagen dienen als Energiespeicher. Liefern Wind und Sonne mehr Strom als gerade benötigt wird, spalten sie per Elektrolyse Wasser zu Wasserstoff und Sauerstoff auf. Der Wasserstoff lässt sich dann in einem zweiten Prozess zu Methan, dem Hauptbestandteil von Erdgas, verarbeiten. Das Methan wird ins öffentliche Gasnetz eingespeist, um damit Häuser zu heizen, Kraftwerke zu befeuern oder Motoren anzutreiben. Das Beste daran: Das biologische kommt im Unterschied zum chemischen Verfahren mit einer niedrigen Temperatur und normalem Umgebungsdruck aus und ist daher flexibler und effizienter. 

Leibspeise Wasserstoff
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!