Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 11.03.2016

Klimapolitik für das Jahr 12016

Vor 10.000 Jahren zogen Menschen noch als Jäger und Sammler durch das Land, Ackerbau und Viehzucht steckten gerade erst in den Anfängen. Wie werden wir in 10.000 Jahren leben? Eine Gruppe namhafter internationaler Klimawissenschaftler plädiert dafür, sich im Kampf gegen die Erderwärmung an solch weitreichenden Zeiträumen zu orientieren. Allein dann sei es möglich zu erkennen, welch dramatische Folgen schon kleine Rückschläge in der gegenwärtigen Klimapolitik haben. Wenn das Zwei-Grad-Ziel nur leicht verfehlt wird, steigt der Meeresspiegel bis zum Jahr 12.016 um 25 Meter (wobei die exakte Zahl natürlich total spekulativ ist, wie die Forscher auch selbst zugeben).

Der Beitrag in der „Washington Post“ erinnert daran, welche Verantwortung wir tragen: Die nächsten Jahrzehnte bieten ein kleines Möglichkeitsfenster ("window of opportunity"), um die gewaltigen und potenziell katastrophalen Klimaveränderungen zu minimieren – Veränderungen, die länger fortdauern werden als die gesamte bisherige Geschichte der menschlichen Zivilisation, schreiben die Wissenschaftler.

Klimapolitik für das Jahr 12016
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!