Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Sponsor: #17Ziele
piqer: Sponsor: #17Ziele
Dienstag, 25.09.2018

Drei Jahre Sustainable Development Goals: Ein Aktivistinnen-Porträt zum Jubiläum

Rebecca Freitag (25) ist UN-Jugenddelegierte für nachhaltige Entwicklung. Dafür ist sie auf der ganzen Welt unterwegs und setzt sich für die Anliegen junger Menschen ein. Zum heutigen Global Action Day, der das dreijährige Bestehen der Sustainable Development Goals (SDG's) markiert, stellt euch 17Ziele die Aktivistin vor.

Für ihre Arbeit besucht sie Veranstaltungen, etwa das Nachhaltigkeitscamp in Bonn, Jugendverbände und Schulklassen wie auch Konferenzen. Im Vordergrund stehen für sie dabei der Austausch und die Diskussion mit jungen Menschen:

Der Austausch mit Gleich­alt­rigen und Jüngeren ist mir sehr wichtig. Ich informiere sie über die nachhal­tigen Entwick­lungs­ziele, frage nach ihren Bedürfnissen, Wünsche und Hoffnungen für eine nachhal­tigere und bessere Zukunft.

Viele kennen die 17Ziele noch gar nicht, oder wissen nicht, dass sie in dieser Form existieren, obwohl sie "sehr wohl politisch" seien. Die Umsetzung der Ziele laufe in Deutschland allerdings noch schleppend, findet sie.

Rebecca ist gemeinsam mit Johannes Wagner eine der beiden UN Jugenddelegierten für nachhaltige Entwicklung, einem Programm vom Deutschen Bundes­ju­gendring und dem Bundesum­welt­mi­nis­terium. Sie werden für jeweils zwei Jahre berufen und engagieren sich ehren­amtlich.

Drei Jahre Sustainable Development Goals: Ein Aktivistinnen-Porträt zum Jubiläum
6,3
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!