Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Dienstag, 10.04.2018

Pando: Der wohl älteste Organismus der Welt kämpft ums Überleben

"Pando" ist der Name einer Espe, vielmehr eine Espenkolonie, im Fishlake National Forest, Utah. Diese Baumsorte vermehrt sich überwiegend vegetativ. Das bedeutet: Aus einem einzigen Samen wachsen mit der Zeit viele Schösslinge, die bis zu vierzig Meter voneinander entfernt aus dem Boden kommen können, aber deren Wurzeln miteinander verbunden sind, sogenannte Genets, Klonkolonien. Was also aussieht wie ein riesiger Wald, ist ein einziger Baum. Pando gilt als eines der ältesten und schwersten Lebewesen der Welt - wie alt tatsächlich, darüber streiten die Experten. Die Schätzungen variieren zwischen 80.000 und einer Million Jahre.

Als Paul Rogers, studierter Geograf, die Klonkolonie vor elf Jahren das erste Mal betritt ist er von dessen magischer Präsenz berührt und gleichzeitig besorgt. Denn Pando scheint zu sterben. Der uralte Organismus produziert einfach keine neuen Stämme mehr.

War die Klonkolonie von einer hartnäckigen Krankheit befallen? War es ein Pilz? Die Insekten? Litt Pando, da von Jahr zu Jahr weniger Schnee fiel, unter der zunehmenden Dürre, war also auch Pando ein Opfer des Klimawandels?

Paul Rogers kniet sich fortan in dieses Rätsel. Er bringt Unmengen an Zeit und finanziellen Ressourcen auf, um Pando zu retten.

Spoiler: Der Klimawandel ist in diesem Fall nicht der Übeltäter, und ja, Pando hat eine Überlebenschance.

Wer wissen will wie, sollte dieses faszinierende Portrait über den Mann lesen, der sein Leben der Aufgabe widmet, ein Naturwunder für die Nachwelt zu bewahren.

Pando: Der wohl älteste Organismus der Welt kämpft ums Überleben
9,4
14 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!