Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 04.08.2016

Zum Beispiel Zauberpilze

Podcasts sind eigentlich nicht so mein Ding, aber wenn ich einen guten entdecke, bin ich süchtig danach. So geht es mir mit "Bite", einem Podcast des  kalifornischen Investigativmagazins Mother Jones. Nicht alle Beiträge sind für Menschen in Europa unmittelbar relevant - zum Beispiel das Thema der aktuellsten Folge, in der es darum geht, dass die meisten US-Amerikaner eine völlig falsche Vorstellung von mexikanischem Essen haben. Weil das in Deutschland einfach kein Standard-Fastfood ist (wenngleich immer mehr Burrito-Restaurants in Großstädten aufmachen, also vielleicht doch zunehmend relevant).

 Sehr spannend, egal, wo man lebt, ist aber zum Beispiel die "Bite"-Folge, die ich hier empfehle, in der es darum geht, welchen Einfluss Lebensmittel auf die Psyche haben: ""Not only do plants nourish us bodily—they nourish us psychologically", erklärt der Michael Pollan, einer der besten Food-Journalisten, die es zur Zeit überhaupt gibt. Seine Recherche führte ihn zu psychedelischen Pflanzen und zu der sehr spannenden Frage, ob und wie sie sich zu therapeutischen Zwecken einsetzen lassen. Und bringt ihn in Kontakt mit Menschen, die davon überzeugt sind, dass Bewusstsein nicht im Gehirn entsteht, sondern da ist und vom Gehirn nur empfangen wird, als wäre es ein Radio. Eine Herausforderung für Pollan, den, wie er selbst sagt, "eiskalten Materialisten": "But I am trying to keep an open mind". 

Zum Beispiel Zauberpilze
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!