Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Freitag, 20.07.2018

Sind Bluetooth-Kopfhörer ungesund?

Kopfhörer mit Kabel sind ein Auslaufmodell, das ist spätestens klar, seit Apple beim iPhone 7 die Kopfhörerbuchse weggelassen hat. Trotzdem fragen sich manche Menschen, ob es wirklich gesund ist, ständig einen Bluetooth-Kopfhörer unmittelbar am Kopf zu tragen. Denn zumindest bei Apple ist die Technologie definitiv so gedacht, dass man den AirPod ständig im Ohr hat, weil man damit auch Siri bedient und das Handy (oder andere Geräte) irgendwann fast gar nicht mehr anfassen muss.

Die Frage nach der gesundheitlichen Bewertung ist leider ziemlich kompliziert. Und zwar einfach deswegen, weil die Datenlage nicht gut genug ist. Was wir wissen, wird in diesem Artikel erklärt.

Wichtig ist in diesem Kontext die Unterscheidung zwischen ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung. Die elektromagnetischen Wellen, die Handys und WLAN aussenden, gelten als nicht-Ionisierende Strahlung. Im Gegensatz zu ionisierender Strahlung, wie etwa beim Röntgen oder der ultravioletten Strahlung der Sonne, kann diese die DNA nicht direkt verändern, also zum Beispiel  krebserregend wirken.

Es gibt aber auch Studien, die nahelegen, dass auch nicht-ionisierende Strahlung auf Organismen wirkt. Diskutiert wird weiterhin, ob die diese Wirkung schädlich sein kann.  

 Nein, nicht nur Menschen mit Aluhüten machen sich also Gedanken um Strahlenbelastung durch WLAN und kabellose Kopfhörer, sondern auch ernstzunehmende Forscher. Und ja, wenn man sich deswegen Sorgen macht, sind Bluetooth Kopfhörer definitiv die bessere Variante, als mit dem Handy direkt am Ohr zu telefonieren. 

Sind Bluetooth-Kopfhörer ungesund?
6
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Barbara Kaufmann
    Barbara Kaufmann · vor 3 Monaten

    Das hab ich mich schon lange gefragt, danke für den Text!

    1. Theresa Bäuerlein
      Theresa Bäuerlein · vor 3 Monaten

      Freut mich, dass es interessant für dich ist! Ich habe mich intensiver damit auseinandergesetzt, weil ich vor dem Kauf eines neuen Handys stand. Es hat mich überrascht, dass die Datenlage anscheinend nicht so eindeutig ist, wie ich dachte