Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 17.05.2018

Hafer ist das neue Soja

Wer gerne Kaffee mit Milch trinkt, aber keine Kuhmilch verwenden kann oder möchte, hat mit Sojamilch oft ein Problem: In Sachen Geschmack ist das nicht der Weisheit letzter Schluss. Ähnlich ist es mit Kokosmilch (zu starker Eigengeschmack, zu fett), Reismilch (zu dünn) und Mandel- und Cashewmilch (flocken im Kaffee oft aus, hinterlassen ein Studentenfuttergefühl). 

Es gibt aber eine überraschende Alternative, die immer mehr Kaffeekenner empfehlen, weil diese Pflanzenmilch dem Kaffeearoma tatsächlich schmeichelt, statt ihm blöd ihm Weg zu stehen: Die gute alte Hafermilch. Die gibt es mittlerweile auch in einer Barista-Variante, die sich schäumen lässt und auch in säurebetonteren Kaffees nicht ausflockt. 

Hafermilch hat noch weitere Vorteile: Sie enthält dreimal so viel Protein wie Sojamilch und der Haferflockenanbau wäre eine der Umwelt willkommene Alternative in Gegenden, in denen gerade viel Soja wächst. Das könnte besonders in den USA von Bedeutung sein, in der Hafermilch bisher ein Nischendasein fristet. 

Hafer ist das neue Soja
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!