Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 29.03.2017

Der Tod kann schön sein

Angela Fournes ist Sterbegleiterin, Trauerarbeiterin und sorgt für alternative Bestattungen. Man könnte auch sagen: Sie entschleunigt den Tod. Wer nun denkt, das sei ein schwermütiger, trauriger Job, wird durch dieses Gespräch mit ihr eines Besseren belehrt. Das Gegenteil ist der Fall: Fournes wirkt leichter, weil sie dauernd mit dem Tod zu tun hat. Was den meisten Menschen wie das absolute worst case Szenario erscheint, ist für sie ein Alltagsphänomen, mit dem man eben umgehen muss — und auch auf angenehme Weise umgehen kann. Sie sagt: 

Man erleichtert sich das Leben, wenn man den Tod als einen Bestandteil des Menschseins annehmen kann. Jeder muss ihn erleben. Ob man den Tod als Kränkung verbucht oder nicht, ist Auffassungssache.

Fournes rät, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen, bevor man selbst dran ist. Das klingt gruselig. Aber nachdem man diesen Text gelesen hat, neigt man stark dazu, ihr zuzustimmen. 

Der Tod kann schön sein
5
0 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!