Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Bad Blood und die Geschichte von Theranos: die dunkle Seite des Start-up-Kults

Hristio Boytchev
Journalist
Zum piqer-Profil
Hristio BoytchevSonntag, 14.04.2019

Elizabeth Holmes wollte mit der Biotechfirma Theranos Bluttests revolutionieren. Mittlerweile wurde die Unternehmerin aber wegen Betrugs angeklagt.

Der Investigativjournalist John Carreyrou hat über den Aufstieg und Fall des Unternehmens das Buch „Bad Blood“ geschrieben, das jetzt auch auf Deutsch erschienen ist. Carreyrou selbst hat als Journalist des „Wall Street Journals“ erheblich zur Aufdeckung der Probleme und damit zum Fall des Unternehmens beigetragen. In dem Buch hat er die Firmengeschichte und das Leben der Gründerin anhand von Interviews mit 150 Personen recherchiert.

Entstanden ist ein beeindruckendes Werk über die dunkle Seite des Silicon Valley mit seinem unbedingten Innovationszwang, seinem Gründerkult und dem weitverbreiteten Motto „Fake it, till you make it“.

Das Buch von Carreyrou ist einschlägig zum Thema, es gibt aber mit „The Dropout“ einen umfassenden Podcast und mit „The Inventor“ eine neue HBO-Dokumentation über den Fall. 


Bad Blood und die Geschichte von Theranos: die dunkle Seite des Start-up-Kults
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.