Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Alexander von Streit
Digitale Schreibmaschine mit anarchistischem Ansatz und bürgerlicher Lebensform
Zum piqer-Profil
piqer: Alexander von Streit
Mittwoch, 04.01.2017

UK-Punk als Quartett spielen

Manche Dinge sind irgendwann einfach weg. Wichtige Sachen, so wie dieses Quartett-Kartenspiel mit Marvel-Superhelden, das ich ganz früher mal hatte – und heute nicht weiß, wo es geblieben ist. Ich bin mir natürlich sicher, dass ich es nie weggeschmissen habe, es war einfach genial (hier, hier, hier und hier kann man es sich ansehen, vielen Dank, Internet). Wenn ich ehrlich bin, befürchte ich allerdings schon, dass ich es irgendwann für wenig Geld auf dem Flohmarkt verkauft habe. Egal. Viel wichtiger ist, dass es auch heute noch Quartett-Spiele gibt, die sich mit wirklich wichtigen Dingen beschäftigen. Dieses Fundstück hier ist kein Text, aber ein zeitgeschichtliches Dokument: Das UK Punk Explosion Quartett. Der Anbieter hat 32 wichtige Protagonisten des Punk in Großbritannien in ein Ende 2016 erschienenes Karten-Set gepackt – Sex Pistols, Clash und Damned sind natürlich dabei, aber auch Exploited, Discharge, Wire und Toy Dolls. Eine Nostalgiemaschine für alternde Musikliebhaber. Oder eben für die nächsten Generationen ein spielerischer Zugang zu den Helden einer wilden Zeit.

UK-Punk als Quartett spielen
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!