Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Packende Innensicht: Die USA vor dem Ukraine-Krieg

Rico Grimm
Journalist
Zum piqer-Profil
Rico GrimmMontag, 27.02.2023

Journalisten sind die ersten Geschichtsschreiber – das wird manchmal behauptet und mit viel Glück stimmt es auch. Beim Text, den ich euch heute empfehle, stimmt es tatsächlich. Die Kollegen von Politico haben Dutzende Interviews mit Mitgliedern der US-Regierung und des US-Militärs geführt, um die Monate vor dem Ukraine-Krieg nachzuzeichnen. Es ist ein sehr langer Text, der aber allen, die sich für die Details interessieren, sehr spannende Einblicke liefert. Drei Dinge nehme ich mit:

1. Bereits beim Gipfeltreffen zwischen Putin und Biden in Genf im Frühjahr 2021 war die Ukraine hinter verschlossenen Türen eines der Hauptthemen. Die US-Seite versuchte nach eigener Aussage auf Sicherheitsbedenken Russlands einzugehen und hatte den Eindruck, damit erfolgreich zu sein. Das erledigte sich, als Putin im Sommer 21 einen Essay veröffentlichte, in dem er der Ukraine das Existenzrecht absprach.

2. Im Oktober 21 waren sich die USA sicher, dass Putin angreifen wird. Hier sind die Details interessant. Warum waren sie sich sicher? Weil die russische Armee an der Grenze Gerät auffuhr, das wirklich nur für Krieg gebraucht wird (und nicht für Übungen): Blutkonserven, Gefechtsstände, vorgelagerte Basen.

3. Zum ersten Mal haben die USA vor den Krieg im großen Stil Geheiminformationen öffentlich gemacht – das war für die Geheimdienste ein Kultur- und Normenbruch, den zunächst für einige Diskussionen sorgte. Letztlich war aber eine zentrale Lehre aus der Krim-Besetzung 2014, dass Putin auch deswegen erfolgreich war, weil er früh die Narrative besetzen konnte. Hier jetzt haben die USA versucht zu verhindern, dass Russland einen Vorwand erfinden konnte, um diesen Krieg als einen gerechten Krieg darstellen zu können.

Packende Innensicht: Die USA vor dem Ukraine-Krieg

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor einem Jahr

    gut gepiqt, rico 👍

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.