Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Nominiert für den Oscar: Doku über den Angriff auf Mariupol

Dirk Liesemer
Autor und Journalist
Zum picker-Profil
Dirk LiesemerMittwoch, 14.02.2024

Hautnah, erschütternd und absolut sehenswert: Pulitzer-Preisträger Mstyslav Chernov berichtet in "20 Tage in Mariupol" vom russischen Angriff auf die strategisch gelegene Großstadt im Südosten der Ukraine am Ufer des Asowschen Meeres. 

Als der Beschuss vor zwei Jahren begann und viele Presseleute flohen, blieb Chernov mit einem kleinen Team der Associated Press vor Ort. Unter Lebensgefahr berichtete das Team von russischen Kriegsverbrechen, etwa auf die Entbindungsklinik oder auf Wohnblöcke. Eindrücklich wird dabei auch erzählt, wie schwierig und fordernd es ist, solche Berichte zu erstellen und überhaupt aus einem Kriegsgebiet abzuschicken. 

Die 90minütige Doku steht bis zum 19. Mai 2024 in der ARD Mediathek. Sie ist bei den Oscars in der Kategorie "Documentary Feature Film" nominiert.

Nominiert für den Oscar: Doku über den Angriff auf Mariupol

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 2 Monaten

    Ergänzend sei diese Kritik zum Kinostart in UK empfohlen; besonders der Schluss über fake news ist erhellend:
    https://www.theguardia...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.