Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Ein Mann liegt fünf Jahre lang tot in seiner Wohnung. Diese Podcast-Episode erzählt seine Geschichte

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
Florian Meyer-HawranekDienstag, 23.01.2018

Ein Mann stirbt. Einsam, unbemerkt und trotzdem mittendrin in Deutschlands größter Stadt. Fünf Jahre liegt Herr D. tot in seiner Berliner Wohnung. Platte, drumherum geht das Leben weiter. Als D. entdeckt wird, ist er mumifiziert.

Was sich nach einer verrückten Ausnahmestory anhört, entpuppt sich schnell als vergleichsweise gewöhnliche Geschichte, die immer wieder in Deutschland passiert. Im Alter werden viele einsam und so bleibt auch ihr Tod oft unbemerkt. Wochen, Monate, manchmal sogar über Jahre.

Johannes Nichelmann erzählt eine besondere Geschichte über einen dieser einsamen Toten. Besonders, weil fünf Jahre zwischen Tod und dessen Feststellung selbst in Zeiten zunehmender Isolierung und individueller Abschottung dann doch eine echte Ausnahme sind. Weder Hausverwaltung, noch Nachbarn, die Sozialkassen, die Post und so viele mehr bemerkten nicht, dass Herr D. mehrere Jahre tot in seiner Wohnung lag. Besonders ist die Podcast-Episode aber auch, weil sie so behutsam und einfühlsam erzählt ist: eine tolle Spurensuche und Rekonstruktion eines Lebens samt dessen Ende. 

Ein Mann liegt fünf Jahre lang tot in seiner Wohnung. Diese Podcast-Episode erzählt seine Geschichte

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Florian Schairer
    Florian Schairer · vor fast 4 Jahre

    Über dieses Feature habe ich mit dem Autoren Johannes Nichelmann für den piqd-Hintergrund #10 gesprochen. Hier geht es zum Podcast: https://detektor.fm/ge...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.