Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Dienstag, 28.08.2018

Dieser Podcast erzählt in Echtzeit, wie Blockchain-Tech versucht, den Journalismus zu retten

Manoush Zomorodi hatte einen ziemlich coolen Podcast: Note to self - a podcast "for anyone trying to preserve their humanity in the digital age" - lief bei WNYC, erklärte Folge für Folge die Auswirkungen von Tech auf die Gesellschaft und brachte Zomorodi über zwei große Hörer-Experimente nicht nur dazu, ein Buch zu schreiben, sondern auch einen TED Talk zu halten: How boredom can lead to your most brilliant ideas. (Ich hab Note to self mal hier empfohlen.) Doch dann schmiss Manoush Zomorodi hin - und startete zusammen mit ihrer damaligen Redakteurin Jen Poyant ein neues Projekt: Zig Zag - ebenfalls ein Podcast, aber die Idee dahinter ist ehrlich gesagt ziemlich groß.

Ich höre Zig Zag schon seit einigen Wochen und habe länger überlegt, wann der beste Zeitpunkt für ein piq ist. Jetzt ist Staffel 1 zu Ende und es passt einfach bestens, denn bevor es Mitte September richtig losgeht, hat man noch mal die Chance, alle sehr kurzweiligen zwölf Episoden am Stück weg zu bingen. Sollte man auch am Stück machen, denn Zig Zags Folgen bauen aufeinander auf und verfolgen dabei mehrere Ziele: Zomorodi und Poyant haben ihren neuen Podcast gestartet, um nicht weniger als die Zukunft des Kapitalismus, die Zukunft des Journalismus und die Rolle von Frauen in der Tech-Industrie auszuloten ("Zig Zag is a podcast about changing the course of capitalism, journalism, and women’s lives. For real."). Neben dem Spannungsbogen, wie es ist, ein eigenes Podcast-Startup aufzuziehen, konzentrieren sich die beiden Macherinnen aber sehr schnell auf ein weiteres Thema: die Blockchain. Zig Zag wird Teil von Civil, "a blockchain-based journalism marketplace". Und Civil versucht nichts weniger, als den Journalismus mit Hilfe der Blockchain zu retten. Wie? Das erzählt Zig Zag in Echtzeit: angenehm kritisch und trotzdem konstruktiv. Ab September gibt Civil ihre eigene Krypto-Währung aus, deshalb: Am besten jetzt noch schnell auf den aktuellen Stand bringen mit dem Zig Zag Pod.

Dieser Podcast erzählt in Echtzeit, wie Blockchain-Tech versucht, den Journalismus zu retten
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.