Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Torsten Schubert
Torsten Schubert
Community piq
Samstag, 05.01.2019

Die Sache mit den guten Vorsätzen

Haben Sie auch gute Vorsätze zum neuen Jahr gefasst? Nun, das haben viele, doch die wenigsten halten sie ein. Das soll niemanden entmutigen, sondern vielmehr zum Nachdenken anregen, denn selbst Philosophen beschäftigen sich mit den Hintergründen, weshalb wir nicht tun, was wir wollen und stattdessen tun, was wir nicht wollen.

So ist zum Beispiel der US-amerikanische Philosoph Michael Bratman von der Stanford University zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Sinn mache, anzunehmen, dass ein Urteil darüber, dass eine Handlung besser sei als eine andere, überhaupt irgendwie handlungsleitend sein müsse.

Vielleicht sind wir auch einfach nur willensschwach oder wollen doch am Gewohnten festhalten. Wer weiß? Tatsache ist, dass wir, was wir wirklich wollen, meist auch umsetzen. Reisen, neue Anschaffungen, der gemütliche Nachmittag auf der Couch: Das alles wollen und machen wir. Dazu bedarf es bei niemandem eines guten Vorsatzes. Alles andere kann uns, wenn wir ehrlich sind, sowieso gestohlen bleiben.

In der verbreiteten Wahrnehmung, dass wir alle ständig hinter unseren Möglichkeiten zurückbleiben, steckt sicher mehr als nur nüchterne Einschätzung, sondern sie ist eine (auch kulturell und religiös geprägte) Verarbeitung einer menschlichen Grunderfahrung: dass wir schwach gegen uns selbst und bei aller Mühe nicht in der Lage sind, immer das Richtige zu tun.

Wahrscheinlich sollten wir einfach dazu stehen – aber das ist schon wieder ein guter Vorsatz, der nicht in Erfüllung gehen wird.

Die Sache mit den guten Vorsätzen
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.