Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Marco Eisenack
Marco Eisenack
Community piq
Montag, 01.02.2016

Das Bürgerbegehren zum Kohleausstieg spaltet die Münchner Klimaschützer.

Wer als Münchner Bürgerin oder Bürger auch jenseits von Kommunalwahlen gerne mitreden will, sollte die morgige Diskussion zum Bürgerbegehren Kohleausstieg nicht verpassen: Unter dem Motto "Kohleausstieg München Nord: 'Größter anzunehmender Unsinn' oder 'Ökologisch-ethische Notwendigkeit jetzt'?", treffen im Saal des Stadtmuseums Befürworter und Gegner des Bürgerbegehrens aufeinander:

Florian Post, Mitglied des Bundestags, SPD (Contra), Axel Berg, Ex-Mitglied des Bundestags, SPD (Pro), Dominik Krause, Stadtrat, Bündnis 90/Die Grünen (Contra), Thomas Prudlo, Vorsitzender des ödp Stadtverband München (Pro)

Und damit ihr aus dem Publikum im richtigen Moment die richtigen Rückfragen stellen könnt, hat Sina Beckstein für Grün&Gloria vorab mal die Fakten der beiden Positionen gesammelt.  

Das Bürgerbegehren zum Kohleausstieg spaltet die Münchner Klimaschützer.
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.