Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Vertreibung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist

Versagen des Schutzes für Flüchtlingsfrauen - ignorierte häusliche Gewalt in Deutschland

Oft wird in Bezug auf die momentane Flüchtlingskrise von Sicherheitsgefahren gesprochen, doch am gefährdesten sind Flüchtlinge selbst und unter ihnen insbesondere Frauen. Dieser Artikel zeigt, wie dramatisch die Situation ist angesichts fehlender Ressourcen und ungenügender Aufmerksamkeit für die Gefahren, denen Flüchtlingsfrauen und andere Migrantinnen auch aufgrund ihres legalen Status in Deutschland ausgeliefert sind. 

Versagen des Schutzes für Flüchtlingsfrauen - ignorierte häusliche Gewalt in Deutschland

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Anant Agarwala
    Anant Agarwala · vor etwa einem Jahr

    Schockierender Text.
    Allein der Absatz: "Right now in Germany, there are essentially no guarantees of protection for women in refugee camps. There is, in effect, no law on women refugees’ safety, and there are no clear standards for how refugee camps should handle cases of abuse or assault, by partners or strangers." Flächendeckendes Versagen.
    Es braucht dringend auch eine Tiefenrecherche, was diese Camp-Betreiber angeht.
    Danke für den Text.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Vertreibung als Newsletter.