Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Vertreibung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Montag, 07.08.2017

Eine bewegende Selfi-Doku und Erinnerung an 2015: Flucht von Syrien nach Österreich

2015 sahen wir diese Bilder täglich: Flüchtlinge auf ihrem Weg von Syrien nach Deutschland. Begleitet von Journalisten und Fotografen verfolgten wir das Geschehen auf unseren Bildschirmen. Damals schien es so selbstverständlich, doch nur 2 Jahre später ist es schon wieder weit weg. Das nun vom Guardian veröffentlichte Video, in dem die 20-jährige Rania Mustafa Ali ihre Reise von Kobane nach Österreich dokumentiert, ist daher eine komische Zeitreise in eine turbulente Zeit. Es lässt einen wieder die großen Emotionen der damaligen Zeit nachempfinden, bei denen Euphorie, Verzweiflung und Wut so eng beieinander lagen. Es ist ein bewegendes und sehr persönliches Dokument. Die 20 Minuten sollte man sich nehmen.

Eine bewegende Selfi-Doku und Erinnerung an 2015: Flucht von Syrien nach Österreich
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!