Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Mittwoch, 11.11.2015

Ukraine: Die unsichtbare Massenvertreibung

Wenn wir aktuell über Flüchtlinge sprechen, so denken viele zuerst an Syrer, vielleicht an Afghanen oder gar an Eritrer oder Somalier. Asylbewerber vom Balkan spielen eine wichtige Rolle in der öffentlichen Debatte. Doch dass der Krieg in der Ukraine 2 Millionen Menschen aus den Häusern vertreibt ist kaum Thema, obwohl viele von Ihnen direkt an der EU Außengrenze leben. Der Unterschied ist, dass es für sie fast unmöglich ist, die EU Grenze zu überwinden oder zu umgehen. Daher sind sie Binnenvertrieben und nicht zu Flüchtlinge - und bleiben für die Welt unsichtbar.  

Ukraine: Die unsichtbare Massenvertreibung
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!