Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Dienstag, 31.07.2018

Fotograf aus der Hölle

Anas al-Shamy stammt aus Syrien und ist Fotograf. Heute lebt der 22-Jährige gemeinsam mit seiner elfköpfigen Familie in einem Vorort von Aleppo.

Doch eigentlich stammt er aus Ost-Ghouta, jener Hölle, die vor wenigen Monaten vom Assad-Regime so gut wie dem Erdboden gleichgemacht wurde. 

Al-Shamy konnte mit seiner Familie fliehen. In diesem bewegenden Beitrag beschreibt er seine syrische Heimat und seine Flucht, die er mit seiner Kamera dokumentiert hat. 

Wie viele andere Syrer blick al-Shamy pessimistisch auf das, was in Syrien geschieht:

"Wir sind elf Personen - wie soll das gehen? Also wachen wir jeden Tag auf - und immer häufiger denke ich mir, vielleicht wäre es besser gewesen, wenn ich in Ost-Ghouta gestorben wäre. Alles ist besser als der langsame Tod. Wir sind die Menschen aus Ost-Ghouta. Wir leiden immer noch - nur anders."

Das beschriebene Leid al-Shamys wird, so traurig es auch klingen mag, in naher Zukunft kein Ende nehmen. 

Fotograf aus der Hölle
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!