Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Meike Leopold
Kommunikationsexpertin

Kommunikationsexpertin mit Wurzeln im Journalismus. Unternehmensbloggerin der ersten Stunde. Buchautorin und Speakerin. Seit 2016 selbstständige Beraterin für (digitale) Unternehmenskommunikation. Bloggt auf www.start-talking.de.

Zum piqer-Profil
piqer: Meike Leopold
Freitag, 20.01.2017

Women's March on Washington: Banner basteln für eine bessere Zukunft

In einigen deutschen Medien wurden heute angesichts der bevorstehenden Inauguration des neuen US-Präsidenten Aufrufe zur Mäßigung laut. Trump sei nun mal gewählt worden, falsche Hysterie sei nicht das Gebot der Stunde, alles werde sich mit der Zeit schon einspielen etc.

Die Autorin dieses Beitrags in der „Zeit" kann eine solche Haltung vermutlich nicht verstehen. Ana Marija Pasic, gebürtig aus Calw und mit Wurzeln in Kroatien, lebt als Immigrantin in den USA. Sie schildert sehr eindringlich, was die Wahl Trumps bedeutet — für sie persönlich, aber auch für alle Frauen in den USA.

Vier Jahre Krieg für Frauen

Sie glaubt, dass seine Amtszeit große Folgen haben wird für sie und ihre Familie. Neben Angriffen, die sie als Immigrantin treffen könnten oder Sorgen um die (berufliche) Zukunft ihrer 16 Jahre alten Stieftochter befürchtet sie u.a. die endgültige Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen in den Staaten.

Ihre Schlussfolgerung bei näherer Betrachtung der Lage: „Die nächsten vier Jahre werden für Frauen in den USA ein Krieg sein." Eine positive Seite hat die ganze Sache aus ihrer Sicht immerhin: „Ironischerweise hat Trumps Kandidatur viele Frauen dazu motiviert, aktiv zu werden, die sich vorher nie wirklich öffentlich engagiert haben."

Auch Pasic nimmt morgen, einen Tag nach der Amtseinführung von Donald Trump, gemeinsam mit ihrer Tochter am großen Women's March on Washington teil. Ich werde diese historische Demo auf jeden Fall via Livestream verfolgen.

Women's March on Washington: Banner basteln für eine bessere Zukunft
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.