Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Annett Gröschner
Schriftstellerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Annett Gröschner
Montag, 06.03.2017

Mehr Actionheldinnen, sonst setzt es was!

Wie sieht sie aus, die starke Frau des Mainstreams? Sie lässt sich von Männern nichts gefallen, reagiert aber auf alle Zumutungen rational, freundlich, gewaltfrei und wohlüberlegt. Sie selbstoptimiert sich und hat Erfolg, privat und beruflich. „Inhumaner Perfektionismus“, schreibt Anna Fastabend in der Süddeutschen Zeitung und stellt junge Frauen und Mädchen vor, die körperlicher Gewalt nicht abgeneigt sind und ebenjenen Mainstreamfeministinnen den Stinkefinger zeigen. Sie sind junge Schauspielerinnen, Musikerinnen, Performerinnen, die Grenzen überschreiten, ungestylt und ohne zu lächeln. Sie sind literarische Figuren und schlagen zu, weil sie ungerecht behandelt werden und überhaupt chancenlos sind. In der Realität ist Mädchengewalt gar nicht so selten, allerdings meist in den üblichen patriarchalen Gehegen, Mädchen gegen andere Mädchen, Erniedrigung des Opfers, um den eigenen Selbstwert zu erhöhen. Aber das ändert sich. „Wir haben allen Grund wütend zu sein“, sagt die Autorin Fatma Aydemir, „es läuft viel zuviel schief. Es geht um Gleichberechtigung in jedem Bereich.“ Und gegen den Backlash, ob nun den in Gestalt von rosa Überraschungseiern oder als Shitstorm mit Androhung von Vergewaltigung. „Ich denke“, sagt die Schaupsielerin Maria Dragus, die die Vanilla in der Verfilmung von „Tiger Girl“ spielt, „dass der Konkurrenzkampf, der lange unter uns geschürt wurde, verschwindet – und das potenziert natürlich die weibliche Energie.“

Mehr Actionheldinnen, sonst setzt es was!
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!