Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Die erste Autorin der Welt

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
Michaela HaasSamstag, 26.11.2022

Enheduanna war im November plötzlich einer der meist geteilten Twitter-Hashtags. Warum tauchte die mesopotamische Priesterin mehr als 4000 Jahre nach ihrem Tod als Trendsetterin auf?

Weil eine Ausstellung am Morgan Library & Museum Enheduanna als erste namentlich bekannte Autorin der Welt identifiziert. Fragt man Menschen, wer der erste Autor der Welt war, wissen die meisten keine Antwort. Viele sagen Homer oder Herodotus. Dabei war es – zumindest kommt der Kurator der Ausstellung zu dem Schluss – eine Frau namens Enheduanna.

“People have no idea,” Sidney Babcock, the longtime curator of ancient Near Eastern antiquities, said. “They simply don’t believe it could be a woman” — and that she was writing more than a millennium before either of them, in a strikingly personal voice.

Demnach war sie die erste, die eine Autobiografie schrieb.

“It’s the first time someone steps forward and uses the first-person singular and gives an autobiography,” Babcock said. “And it’s profound.”

Dabei feierte sie nicht nur die Götter, die über das Reich herrschten, das dem heutigen Irak entspricht, sondern sie kritisierte auch korrupte Priester und sexualisierte Belästigung – auch das als erste Autorin in der Weltliteratur.

Die erste Autorin der Welt

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.