Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Der (US-amerikanische) Sound der feministischen 1970'er – Olivia Records

Paula-Irene Villa
Professorin für Soziologie und Gender Studies
Zum User-Profil
Paula-Irene VillaMontag, 02.04.2018

In diesem netten, kenntnisreichen und historisch erhellenden not so long read vom Smithsonian Museum in Washington, DC wird die Frage erörtert, wie sich das musikalische Erbe der zweiten Frauenbewegung der USA archivieren ließe. 

Am Beispiel des Frauenmusiklabels "Olivia Records" werden die Anfänge, die Institutionalisierung und schließlich die Transformation eines feministischen only-woman-spaces nachvollzogen. Heute gibt es das Label nicht mehr, "Olivia Cruises" ist vielmehr ein queer-lesbischer Reiseveranstalter. Aber viele Protagonistinnen der 1970'er sind rüstige ältere Ladies. Wie es wohl ist, Teil des nationalen Erbes zu werden? "'I’m not ready to be a museum piece,' a veteran of the women's music movement confided in me recently", so die Autorin des Textes. 

Wer, welche Band, welche Labels und Netzwerke wären für die ost- und westdeutsche Frauenbewegungen vergleichbare Pionierinnen?


Der (US-amerikanische) Sound der feministischen 1970'er – Olivia Records

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.