Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Donnerstag, 16.02.2017

Altern, Freiheit, Solidarität und Scheitern: ein wunderbares Interview mit Chris Kraus

Chris Kraus Essay-Roman "I Love Dick" ist vor einer Woche endlich auf Deutsch erschienen. Das hat zwar zwanzig Jahre gebraucht, aber für diejenigen, die es vor lauter Ungeduld nicht auf Englisch gelesen haben, hat sich das Warten gelohnt. Die Kritiken für den wahrscheinlich wichtigsten feministischen Roman der vergangenen beiden Jahrzehnte - in der FAZ, der ZEIT, auf Spiegel Online und auch überall sonst - sind hymnisch. Was in den Kritiken oft nicht ganz durchkommt ist das im positiven Sinne Durchgeknallte von Chris Kraus, ihr Talent fürs Absurde, das das Buch neben all seiner Brillanz so authentisch und eigentlich erst so großartig macht. Das scheint dafür in diesem wunderbaren Interview durch, das man sich eigentlich ausdrucken und irgendwo an die Wand hängen sollte.  

Altern, Freiheit, Solidarität und Scheitern: ein wunderbares Interview mit Chris Kraus
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Barbara Streidl
    Barbara Streidl · vor mehr als einem Jahr

    Vielen Dank für den Text, vor allem für den Hinweis, dass es 20 Jahre gedauert hat...

    1. Daniel Schreiber
      Daniel Schreiber · vor mehr als einem Jahr

      Der Wahnsinn, oder? Aber es macht einem irgendwie auch Hoffnung :)