Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

David Kretz
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Studium der Philosophie an der École Normale Supérieure in Paris, davor Geistesgeschichte, Literatur und politische Philosophie in Berlin und Wien.

Zum piqer-Profil
piqer: David Kretz
Samstag, 18.02.2017

Wie Putin durch Trump das Unberechenbarkeitsmonopol verlor

Now that Trump is in power, political elites in Moscow have stopped cheering. They recognize that Russia’s position has become abruptly and agonizingly complex.

Es bleibt abzuwarten, ob Michael Flynns Russland Connections sich nur als Spitze des Eisberges entpuppen. Die Position des Kremlins gegenüber Trump ist jedenfalls so oder so hochkomplex, was für Moskau in erster Linie bedeutet: keine schnellen Bewegungen. Ivan Krastev und Stephen Holmes sind zwei Politikwissenschaftler von Weltrang mit Fokus auf Russland und Osteuropa. Gemeinsam legen sie hier dar, wie sich Russlands Chinabeziehungen, ein 20 Millionen starker muslimischer Bevölkerungsteil, die langen Schatten der Russischen Revolution sowie die Yeltsin-Jahre auf die internationalen Beziehungen auswirken. Kerneinsicht dabei:

With Trump in the White House, moreover, Putin has lost his monopoly over geopolitical unpredictability.

Wie Putin durch Trump das Unberechenbarkeitsmonopol verlor
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!