Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Montag, 27.03.2017

Stolz sein auf eine doppelte Identität: eine deutsche und eine europäische!

Die EU steht in der Kritik zu sehr ein Wirtschaftsprojekt zu sein, zu sehr in Bürokratie zu ersticken und zu wenig sozial, zu wenig greifbar für Bürgerinnen und Bürger zu sein. Dieses (Vor)Urteil hat in den letzten Jahren Wasser auf die Mühlen von Euro-Skeptikern, EU-Gegnern und rechten wie linken Populisten gelenkt. 

Mit "Pulse of Europe" ist nun eine Bürgerinitiative entstanden, die sich für die EU stark macht. 

Was bewegt Menschen plötzlich dazu, sich trotz der vielen, ja auch tatsächlich vorhandenen Probleme für die EU zu engagieren – ein Projekt, das manch einer schon abgeschrieben hat?

Stephanie Hartung, die Pressesprecherin von "Pulse of Europe", hat in einem Gastbeitrag für den Spiegel ihre Beweggründe erläutert: 

Ich verbinde mit Europa Begriffe wie "Friedensgemeinschaft", "Völkerverständigung" und "Zukunft". Das offizielle Motto der Europäischen Union, "In Vielfalt geeint", spricht mich persönlich sehr an. Denn ich bin stolz auf die kulturelle Vielfalt, die das Gesicht der europäischen Union prägt und die im internationalen Vergleich einmalig ist. Und es gibt mir ein Gefühl von Sicherheit, neben der deutschen auch eine europäische Identität zu haben, auf die ich ebenfalls stolz bin.

Ihr Blick auf die EU ist dabei keineswegs durch eine rosarote Brille verstellt: 

Der Reformstau in der EU ist zweifelsohne riesig, aber Reformieren lässt sich nun einmal nur, was nicht leichtfertig nationalistischen Bestrebungen zum Opfer fällt.

In diesem Satz scheint etwas von dem durch, was Robert Menasse zuletzt in einem Interview im österreichischen Kurier als europäische Zukunftsperspektive skizziert hat. 

Stolz sein auf eine doppelte Identität: eine deutsche und eine europäische!
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!