Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum piqer-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Sonntag, 16.10.2016

Russland: 143 Millionen Einwohner, 770 anerkannte Flüchtlinge

Swetlana Gannuschkina aus Moskau setzt sich seit fast dreißig Jahren für Flüchtlinge ein. Ende der 1980er Jahre half sie sowjetischen Binnenflüchtlingen aus dem armenisch-aserbaidschanischen Konflikt, heute kümmert sich die emeritierte Mathematikprofessorin um geflüchtete Ukrainer und Syrer. 

Eine ehrenvolle, aber keine besonders populäre Aufgabe. Die Probleme der Flüchtlinge in Russland kehre man seit Jahrzehnten unter den Teppich, kritisiert Gannuschkina: In einem Land mit 143 Millionen Einwohnern leben gerade einmal 770 anerkannte Flüchtlinge. Dabei sollte das russische Asylrecht mindestens 100.000 Menschen die Anerkennung als Flüchtling gewähren, allen voran den etwa 10.000 geflüchteten Syrern, so Gannuschkina. 

Russland: 143 Millionen Einwohner, 770 anerkannte Flüchtlinge
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!