Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Samstag, 25.08.2018

Reden aus zwei Jahrzehnten: Wie sich Europa entwickelt hat und was so alles falsch gelaufen ist

Dieses Feature zeichnet die Entwicklung der EU seit der Einführung des Euros nach, wobei insgesamt eine linke Sicht überwiegt. Zwar ist die neue Währung nicht verantwortlich für den Beginn der Wirtschaftskrise, das war vielmehr die geplatzte Immobilienblase in den USA, aber einmal eingeführt hat der Euro dazu geführt, dass eine demokratische Weiterentwicklung der Institutionen eher behindert als gefördert wurde. Stattdessen setzte vor allem Deutschland informelle, tendenziell autoritär agierende Instrumente und Institutionen auf europäischer Ebene durch. Durchaus treffend sprach Angela Merkel deshalb vor einigen Jahren von einer "marktkonformen Demokratie", was ich hier mal als eine wirtschaftsfreundliche Form von "gelenkter Demokratie" bezeichnen will. Bis heute wird in den europäischen Mitgliedsstaaten darüber gestritten, ob und wie sehr diese Reformen dem Kontinent genutzt oder geschadet haben. Schon vor diesem Hintergrund ist dieses knapp dreiviertelstündige Feature ein guter Beitrag zur Meinungsbildung. Deutlich wird, wie sehr die Reformen der vergangenen zwei Dekaden auf einem erratischen Muddling-Through beruhen, was sich nicht als dauerhafte Lösung empfiehlt.

Im Netz bis zum 1. Februar 2019.

Reden aus zwei Jahrzehnten: Wie sich Europa entwickelt hat und was so alles falsch gelaufen ist
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!