Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum piqer-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Samstag, 11.06.2016

Netzpolitik in Polen: Kaczynskis Kill-Switch

Gestern hat die regierende konservative Partei "Recht und Gerechtigkeit" ein verschärftes Antiterrorgesetz durch den Sejm gejagt: Jetzt bekommt Polens Inlandsgeheimdienst ABW ohne Richtervorbehalt Zugriff auf sämtliche Personendaten aller Polen und darf - ebenfalls ohne Richtervorbehalt - Webseiten sperren lassen, die als eine "Gefahr für die nationale Sicherheit" des Landes gelten. 

Im Falle eines Ausnahmezustandes darf die ABW nun offenbar alle Telekommunikationskanäle in einem bestimmten Gebiet abschalten, zum Beispiel einer ganzen Stadt den Internetzugang abdrehen. Das wäre der erste implementierte "Internet Kill Switch" in einer westlichen Demokratie - in Indien, Brasilien oder Türkei haben die Behörden längst entsprechende Befugnisse.

Netzpolitik in Polen: Kaczynskis Kill-Switch
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!