Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

David Kretz
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Studium der Philosophie an der École Normale Supérieure in Paris, davor Geistesgeschichte, Literatur und politische Philosophie in Berlin und Wien.

Zum piqer-Profil
piqer: David Kretz
Freitag, 14.10.2016

Ist doch total 1648.

In den Debatten um nationale Souveränität und europäische Integration erscheint uns der Nationalstaat oft als die vertrautere Seite. Europäische politische Einheit ist neu und unbekannt. Das befördert natürlich die Skepsis. Da kann es hilfreich sein, sich zu erinnern, dass auch der Nationalstaat ein relativ junges Phänomen ist. 

Dieser Artikel begibt sich auf Spurensuche — vom Westfälischen Frieden über die Revolutionen des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Fokus liegt auf Europa, doch die zahlreichen Studien auf denen der Text basiert, blicken auch über diesen Tellerrand. Warum gibt es überhaupt Nationalstaaten? Ökonomische, psychologische, politische und geschichtliche Perspektiven fügen sich in ein komplexes Bild der Vor- und Nachteile des Nationalstaates in der Gegenwart. Karten und Video-Clips bringen zusätzlich Farbe. Das Auge ließt hier mit.

Vorhersagen sind bekanntlich schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen. Ist der Nationalstaat passé? „Get set for neo-medievalism", heißt es. Der Übergang zu einer post-nationalen Ordnung ist, gelinde gesagt, nicht ohne Risiken. Zu verstehen, warum Nationalstaaten überhaupt erst entstanden sind, kann uns nur dabei helfen. 

Ist doch total 1648.

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.