Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Donnerstag, 22.03.2018

Hat Merkel einen Plan?

Beim Frühjahrsgipfel in Brüssel sollten eigentlich erste Ergebnisse der "Leader's Agenda" zur EU-Reform präsentiert werden. Doch daraus wird nichts. Kanzlerin Merkel hat erst die für ursprünglich März versprochenen deutsch-französischen Initiativen verschoben, und dann den im Koalitionsvertrag vereinbarten "Aufbruch für Europa" schleifen lassen.

"Merkel hat es immer geschafft, Euphorie in tote Materie zu verwandeln", kommentiert "Die Welt" diese Entwicklung. Tatsächlich hat die Kanzlerin den Impuls des französischen Staatschefs Macron "erfolgreich" ausgesessen. Gleichzeitig geht sie aber auf die Niederlande und andere Nordländer zu, die Macrons Vorschläge für "mehr Europa" offen ablehnen.

Treibt Merkel ein doppeltes Spiel? Oder versucht sie, Deutschland im Zentrum der Reformdebatte zu platzieren? So oder so wird es höchste Zeit, dass die neue Bundesregierung Position bezieht. Denn sonst dürfte es auch beim nächsten EU-Gipfel im Juni keine Ergebnisse geben. Der "Aufbruch für Europa" wäre verpufft, die Euphorie könnte erneut dem Europa-Frust weichen.

Hat Merkel einen Plan?
5,7
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.