Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Dienstag, 23.08.2016

Gibt's im Kosovo das von Peter Handke finanzierte Schwimmbad?

Es ist ein Sommerstück. Leicht, aber mit schwerer Bedeutung.

Immerhin hofften etliche nach dem Kosovokrieg 1999, dass die Region bald modernisiert werden könnte. Was für ein langer Weg das ist, zeigt diese literarische Reportage von Ralph Hammerthaler, der im Kosovo einige Monate recherchierte.

Im Schatten der jugoslawischen Zerfalls- und Auflösungskriege erregte Peter Handke für Aufsehen und viel Kritik. Mir erging es dabei wie Ralph Hammerthaler bei der Arbeit an diesem Buch (http://www.suhrkamp.de/buecher/serbien_nach_den_kriegen-_12482.html): "Weißt du, Fadil, sage ich, am Anfang habe ich ihn verstanden. Als alle Welt gegen Serbien war, ergriff er für Serbien Partei. Von einem Schriftsteller erwarte ich nichts anderes, er muss die Gedanken wieder in Bewegung bringen. ... Aber leider hat sich Handke dann selbst nicht mehr bewegt, als wäre er im Schatten des Kriegsherrn eingedöst."

Eines Tages schlug Ralph Hammerthaler einem albanischen Freund vor, das von Peter Handke finanzierte Schwimmbad zu besuchen. "Ja, warum nicht? Selbst wenn ich der erste Albaner bin, der im Pool von Peter Handke badet."

Und so brechen sie auf.

"Velika Hoča, albanisch Hoça e Madhe, liegt nahe der Stadt Rahovec, serbisch Orahovac. Etwa siebenhundert Menschen leben in diesem Dorf, Serben unter Serben, eine jener Enklaven, wie sie Belgrad gefallen, denn so läuft niemand Gefahr, in der albanischen Nachbarschaft aufzugehen und damit in einer unabhängigen Republik namens Kosovo. Aus Kalkül also werden die Serben eingehegt und um ein erfülltes Leben gebracht."

Die Reportage veranschaulicht keine Idee, sie vertritt keine These, sie zeichnet Bilder einer schier eingefrorenen Welt:

"Auf Rollerblades rast ein Mädchen die Straße herunter; hinten auf seinem T-Shirt prangt ein roter Stern, dazu die Parole: Kommunismus restaurieren!"

Gibt's im Kosovo das von Peter Handke finanzierte Schwimmbad?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christian Gesellmann
    Christian Gesellmann · vor etwa einem Jahr

    großartig!