Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum piqer-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Mittwoch, 26.04.2017

Armut in Russland: Der Satte versteht den Hungrigen nicht

Viele europäische Linke hegen Sympathien für Russland: Irgendwie echt, das Land. Und sicher gerechter als das kapitalistische Europa, oder? Weit gefehlt. Russland gehört zu den Ländern mit der größten sozialen Ungleichheit. Einem neuen Bericht der Schweizer Großbank Credit Suisse zufolge verfügen 10 Prozent der reichsten Russen über 87 Prozent des Wohlstands des Landes. Und die Mittelschicht scheint sich wenig für soziale Fragen zu interessieren, frei nach dem russischen Sprichwort aus der Headline.

Was macht das Leben in einem ungerechten Land mit den Russen? Was denken sie über die Reichtümer der Oligarchen? Und - werden sie dagegen protestieren? Dieses spannende Feature von Shaun Walker versucht diese Fragen zu beantworten. 

Armut in Russland: Der Satte versteht den Hungrigen nicht
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!