Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
piqer: Michaela Haas
Montag, 13.07.2020

Warum uns gesunder Egoismus in der Corona-Krise rettet

Dieser kluge Gastbeitrag von Maren Urner im Spiegel spricht mir aus dem Herzen. Ich nehme an, Maren Urner ist den meisten hier bekannt, ja? Neurowissenschaftlerin, Gründerin von Perspective Daily, Bestsellerautorin von "Schluss mit dem täglichen Weltuntergang”, Professorin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln. Sie nimmt die Corona-Krise zum Anlass, alte Denkmuster wie unsere Definition von Egoismus zu überdenken, denn:

Zu Recht fragen sich viele in diesen verrückten Zeiten mit erhöhter Frequenz: Was brauche ich eigentlich wirklich? Und wie sieht eine zukunftsorientierte und damit erfolgreiche Gesellschaft inklusive funktionierender Wirtschaft aus?

Da hat Maren Urner dann auch gleich eine ganze Reihe von zukunftsweisenden Veränderungen im Kopf:

Vielleicht mehr digitale Meetings statt Flugreisen: Bei einer weltweiten Umfrage geben 39 Prozent der Befragten an, in Zukunft weniger Geschäftsreisen unternehmen zu wollen.

Vielleicht eine Hinwendung zum Lokalen und Selbstgemachten: Wir kaufen verstärkt in Läden vor Ort – teilweise auf neuen, zuvor undenkbaren Wegen. 78 Prozent der 30 bis 59-Jährigen planen zukünftig, bewusster regional einzukaufen. Parallel stiegen Online-Transaktionen um 60 Prozent. Jetzt gilt es also, den "regionalen Online-Handel" zu verbessern und zu stärken, um das Spielfeld nicht den wenigen, aber umso bekannteren großen Anbietern zu überlassen.

Vielleicht mehr Nähe statt Distanz: Wir essen häufiger gemeinsam und nehmen uns bewusster Zeit für Menschen, die uns wichtig sind. Denn trotz räumlicher Entfernung kommen wir uns manchmal ganz unerwartet erstaunlich nahe. Wenn wir vor unseren Webcams offener kommunizieren als zuvor mit Handschlag oder Umarmung. Wenn wir begreifen, dass uns die Pandemie verbindet und vereint.

Der Dalai Lama spricht schon lange vom "gesunden Egoismus", und Maren Urner übersetzt diese Philosophie in wissenschaftlich untermauerte Erkenntnisse:

Dann erkennen wir ganz schnell, dass echter Egoismus darin besteht, kooperativ zu sein.

Warum uns gesunder Egoismus in der Corona-Krise rettet

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.