Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Montag, 30.12.2019

Zu Empathie unfähige Führungsmenschen verursachen hohe Schäden für Unternehmen (und ihre Familien)

Es vergeht kein Text über die Zukunft der Arbeit und #NewWork, ohne dass nicht auf die zunehmende Bedeutung des menschlichen Aspektes der Arbeit eingegangen wird. Bei der Lektüre des verlinkten Textes – einem Interview mit dem Psychiater Christian Dogs, der Vorstände und Führungsmenschen behandelt – stellt sich allerdings die Frage, wie je mehr Menschlichkeit in der Arbeit Einzug halten soll, wenn diese Führungsmenschen noch nicht einmal fähig sind, Empathie gegenüber ihren Ehepartnern oder Kindern zu empfinden?

Nach Dogs' Erfahrungen sind die Führungsetagen der Unternehmen gefüllt mit einsamen Führungsmenschen, die sich bei ihrem Weg "nach oben" weder in ihrer Persönlichkeit weiterentwickelt haben, noch gelernt haben, sich selbst und ihre Gefühle wahrzunehmen. Gerade letzteres ist aber Voraussetzung für das Empfinden von Empathie. Da das System aber keine Gnade gegenüber persönlichen "Schwächen" (aus Sicht des Systems!) walten lässt, gilt es, auf Dauer eine Fassade aufzubauen und damit auch innerhalb ein und derselben Ebene keine Gespräche über persönliche "Probleme" zuzulassen. 

Das Fatale ist, dass sich dieses Prinzip der individuellen Abschottung auch zu Hause nicht mehr abstellen lässt. Dogs berichtet von den "Lebenslügen", die sich die hochbezahlten ManagerInnen in ihren Familien aufgebaut haben. Das heile Familienleben wird – auch mit Hilfe von Bediensteten – durchorganisiert, zwischenmenschliche Beziehungen bleiben auf der Strecke. Im schlimmsten Fall bringen sich sogar die eigenen Kindern infolge emotionaler Vernachlässigung um.

"Ihr gemeinsamer Sohn warf sich in der Nacht vor einen Zug, sein Vater wurde depressiv. Niemand in der Familie hatte gelernt, zu kommunizieren."

Ich finde es mehr als bedenklich, dass die Logik des Systems dazu führt, dass solchen Menschen die Verantwortung für kleine Teams wie auch für Tausende von Angestellten übergeben wird. Die Konsequenz daraus kann täglich in den psychosomatischen Reha-Kliniken dieser Republik begutachtet werden.

Zu Empathie unfähige Führungsmenschen verursachen hohe Schäden für Unternehmen (und ihre Familien)
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 3 Monaten

    Dazu passt dass ja viele dieser Führungspositionen mit psychopathischen Personen besetzt sind - genau aus diesen Gründen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.