Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Karsten Lemm
Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Karsten Lemm
Donnerstag, 01.12.2016

Wie gut sind Roboter als Altenpfleger?

Gesellschaften mit einem überproportional hohen Senioren-Anteil kämpfen mit der Herausforderung, genügend Pflegepersonal für Altenheime zu finden. Da liegt der Gedanke nah, einen Teil der Aufgaben auf Roboter zu übertragen. Japan, das Land mit dem zweithöchsten Durchschnittsalter (nach Monaco), treibt seit Jahren die Entwicklung von Maschinen voran, die sich um die alternde Bevölkerung kümmern sollen. Allerdings sind viele Projekte so ehrgeizig, dass bisher nur Prototypen existieren.

Schon Alltag ist ein Roboter namens Ah Tie der chinesischen Firma Woosiyuan, der sich in Hangzhou bei Shanghai um Alzheimer-Kranke kümmert. Die Geräte sehen aus wie entfernte Verwandte von Eve aus dem Pixar-Film „Wall-E“ und können Patienten daran erinnern, ihre Medikamente zu nehmen, aber auch mit ihnen tanzen oder dabei helfen, Video-Telefonate zu führen.

Der verlinkte Artikel und das Video darin zeigen, dass Roboter heute schon geeignet sind, die Altenpflege zu verbessern – nicht, indem sie menschliche Pfleger ersetzen, sondern indem sie sie unterstützen.

Wie gut sind Roboter als Altenpfleger?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!