Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Freitag, 03.03.2017

Viele Führungskräfte behandeln ihre Mitarbeiter wie Kinder

Diese These stellt jedenfalls die ehemalige BBC-Personalchefin Lucy Adams auf. In dem Interview von Karin Bauer, von der Standard.at, äußert sich die heute als Beraterin tätige Adams über den Änderungsbedarf in der Personalarbeit. Der Hauptfehler basiert laut Adams darauf, dass Mitarbeiter wie unmündige Kinder behandelt werden: Es gibt von oben verordnete Regeln und Vorschriften, die alle vor dem Hintergrund erstellt worden sind, Fehlverhalten bestrafen und angepasstes Verhalten belohnen zu wollen - wofür es selbstverständlich kontrolliert werden muss. Dieses Vorgehen “infantilisiert” und dämmt so die Individualität und Kreativität des Einzelnen ein. Adams fordert vor diesem Hintergrund ein Umdenken. Menschlichkeit ist es, die in der Betreuung von Personal der Schlüssel zum Erfolg sein sollte. Freies Denken und Ausbau der eigenen Fähigkeiten sollten gefördert werden, damit der Mitarbeiter sein Bestes geben kann.

In Zeiten der digitalen Transformation sind diese Erkenntnisse alte Bekannte: Die kritisierte klassische Haltung gegenüber Mitarbeitern ist der Feind einer partizipativen und erfolgreichen Veränderung. Die Beschreibung und die Änderungsansätze von Adams sind nachvollziehbar. Irritierend an dem Artikel empfand ich die Trennung von “HR” und den Führungskräften, denen man helfen muss, damit sie “Menschlichkeit lernen”. Eine spannende Darstellung aus Sicht einer ehemaligen Personalerin. Fragt sich, wer Mama und wer Papa ist.

Viele Führungskräfte behandeln ihre Mitarbeiter wie Kinder
9,3
12 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!