Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Mittwoch, 11.11.2020

Umfangreicher Sonderband zur Zukunft der Arbeit erschienen

Jens Nachtwei, Professor für Wirtschaftspsychologie an der Humboldt Universität Berlin, und Antonia Sureth, ebenfalls von der Humboldt Universität, haben in einem spannenden Buchprojekt insgesamt 181 Autorinnen und Autoren versammelt, um über die Zukunft der Arbeit zu schreiben. Das Buch umfasst fast 600 Seiten und wurde in den letzten Monaten überwiegend in der Corona-Zeit zusammen erarbeitet.

Das einführende Kapitel beschäftigt sich mit den Kontexten, innerhalb derer die neue Arbeitswelt umgesetzt wird, wie den Überlegungen zum Grundeinkommen, der Debatte um Nachhaltigkeit und Postkapitalismus und der Psychologie digitalen Arbeitens. Einzelne Schwerpunktthemen sind in den folgenden Kapiteln die Auswirkungen der Veränderung der Arbeitswelt auf Bildungsanforderungen, Kompetenzentwicklungen in Unternehmen, die Wechselwirkung der digitalen Arbeit mit der Verortung des Arbeitsplatzes, der Kommunikation und der Möglichkeiten der Kollaboration. Im Kapitel über Führung geht es um die Frage, in welcher Weise sich Führung anpassen sollte und kann. Natürlich fehlt auch der Themenbereich Künstliche Intelligenz und Automation am Arbeitsplatz nicht. Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel über akademische und unternehmerische Fallbeispiele.

Wer sich ein differenziertes Bild über die zukünftigen Entwicklungen der Arbeit verschaffen will, sollte sich Zeit nehmen, um (virtuell) durch das Buch zu blättern. Er wird mit Sicherheit Aspekte finden, die für ihn neu sind und zum Nachdenken anregen. Das Buch kann als PDF-Datei über die verlinkte Researchgate-Seite komplett und kostenlos geladen werden. Ich selbst habe gemeinsam mit Maike Kueper (Kulturentwicklerin und Agile Coach bei Dr. Oetker) und Ahmet Acar (AWS Deutschland) über den Zusammenhang von New-Work-Prinzipien und Nachhaltigkeit bei der Arbeit und in der Produktion einen Beitrag verfasst. 

Umfangreicher Sonderband zur Zukunft der Arbeit erschienen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.