Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Mittwoch, 27.04.2016

Über 40? Dann auf in die Drei-Tage-Woche!

In den Zwanzigern 5 Tage pro Woche arbeiten, aber trotzdem regelmäßig drei Nächte durchfeiern und mit vierzig dann nur noch drei Tage arbeiten? Wenn es um die Produktivität geht, wird zumindest letzteres empfohlen: Eine an der Universität Melbourne durchgeführte Studie hat ermittelt, dass die Produktivität für Menschen „mittleren Alters“ bei einem Pensum von etwa 25 Arbeitsstunden pro Woche am höchsten liegt.

Die Forscher an der südaustralischen Universität ließen ihre Probanden – 3.000 Männer und 3.500 Frauen – zur Ermittlung ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit eine Reihe von Tests absolvieren und verglichen die erzielten Ergebnisse dann mit der von den Probanden gemeldeten wöchentlichen Arbeitszeit. Bei den Ü40-Teilnehmern stieg die Leistung bis zu einer Arbeitszeit von 25 Wochenstunden stetig an, darüber kam es „durch Erschöpfung und Stress“ zu einem allmählichen Abfall. Teilnehmer mit mehr als 55 Wochenstunden schnitten schlechter ab als Arbeitslose oder in Rente befindliche Probanden. Für Menschen mittleren Alters wirkt Arbeit also bis zu einer gewissen Dauer anregend, lange Arbeitszeit führen jedoch zum Verlust geistiger Leistungsfähigkeit.

Überraschende Ergebnisse, die zu neuen Schlussfolgerungen anregen. Wir sollten also mehr über eine „Altersermäßigung“ oder „Altersentlastung“ in der zweiten Hälfte des Berufslebens, wie es sie für Lehrer z.B. bereits gibt, und generell über eine neue Umverteilung der Arbeitsbelastung und Förderung von Modellen wie Job-Sharing nachdenken. 

Über 40? Dann auf in die Drei-Tage-Woche!
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!