Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Sonntag, 18.06.2017

Sozialkapital als Grundlage sozialer Absicherung in der Gig Economy?

Esko Kilpi bietet uns in seinem kurzen aber wie immer sehr stringent argumentierenden und gedankendichten Beitrag eine Perspektive für die Zukunft einer (zunehmend unsicheren) Arbeit in einer Gig Economy an, die über die üblichen Floskeln von Sicherheit und Flexibilität in der tradierten Arbeitsgesellschaft hinausgeht.

Während in einer durch die industrielle Massenproduktion geprägten Gesellschaft Produkte immer nur an einem Ort gleichzeitig existieren können, ist diese Ortsgebundenheit einer Dienstleistung oder einer guten Idee, die durch die Mitarbeit in einem flüchtigen Netzwerk entsteht, in einer digitalen Dienstleistungsgesellschaft aufgehoben. Damit aber, so Kilpi, geht auch immer Unsicherheit auf der individuellen Ebene einher. Man kann sich seiner guten Idee und ihrer Vermarktung nie sicher sein.

“Erfolg” und “Absicherung” müssen wir daher zukünftig nach drei Sphären des Arbeitens unterscheiden. Erstens ist dies die Sphäre der langfristig existierenden Community. Hier ist der eigene Erfolg immer durch den Erfolg der Community (trad.: Unternehmen) abgesichert. In mittelfristigen Kollektiven (Projekten) sollte der eigene Erfolg durch die Möglichkeit des Erarbeitens einer Reputation und des Sammelns von Projekterfahrungen abgesichert werden. In spontan entstehenden temporären Netzwerken ist es schließlich das gemeinsam nutzbare Sozialkapital, von dem der Einzelne profitieren kann und welches ein gewisses Maß an Sicherheit bietet.

Kilpi betont am Ende, dass wir weniger über die (fachlich-formalen) Kompetenzen des Einzelnen reden sollten als vielmehr über die Möglichkeit der Absicherung der Menschen bei diesem dritten Weg der Beschäftigung.

Sozialkapital als Grundlage sozialer Absicherung in der Gig Economy?
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!