Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Freitag, 22.06.2018

Software in der HR: Wenn dich das System auslöscht

Wie gestaltet sich das Verhältnis von HR-Software und Mensch, wenn ein menschlicher Fehler Teil des IT-Systems wird? Mit dieser Frage befasst sich der Blog von Ibrahim Diallo, der dort seine persönlichen Erfahrungen mit einem solchen Vorgang schildert. Es geht um die Erfahrung, Opfer eines Bedienungsfehlers in der HR-Abteilung zu sein.

Diallo arbeitete im Rahmen eines befristeten Vertrags in einer IT-Firma und hat dort seine Aufgaben stets zur vollsten Zufriedenheit der Vorgesetzten erledigt. Er fühlte sich bei der Arbeit wohl und in der Kollegenschaft gut aufgehoben, als plötzlich eines Tages eine Reihe merkwürdiger Ereignisse ihren Lauf nimmt. Seine Schlüsselkarte verweigert ihm den Zutritt zum Firmengelände. Als er vom Pförtner hereingelassen wird und er sich an seinen PC begibt, hat er Probleme sich einzuloggen. Seine Vorgesetzte versichert ihm, dass alles in Ordnung sei und versucht, ihm bei der Suche nach dem Problem zu helfen. Tag für Tag und Stück für Stück werden ihm aber nun durch die Maschinen immer mehr Befugnisse entzogen, ohne dass ihm Vorgesetzte helfen könnten. Schließlich wird er von seiner Chefin, die ihm versichert, dass nach wie vor alles in Ordnung sei, nach Hause geschickt.

Nach 3 Wochen schließlich ist das Problem gefunden. Die Maschinen hatten die Kontrolle übernommen, nachdem sein alter Chef vergessen hatte, seinen Anstellungsvertrag routinemäßig zu aktualisieren. Sie haben Diallo jeden Tag ein bisschen weiter aus dem System gelöscht, bis er dort schließlich nicht mehr existent war.

I was successfully terminated. Case closed.

Am stärksten hat Diallo die soziale Implikationen dieser Löschung getroffen. Den Kollegen irgendwie erklären zu müssen, warum man ohne Arbeit zuhause sitzt, warum man aus dem System entfernt wurde, die Gerüchte, die aus solch einer Situation entstehen. So hat sich der Fehler zwar irgendwann finden lassen, Diallo hatte sich aber längst entschlossen, in eine andere Firma zu wechseln.

Software in der HR: Wenn dich das System auslöscht
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!