Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Tobias Schwarz
Coworking Manager

Tobias Schwarz ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank “Institut für Neue Arbeit” gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

Zum User-Profil
piqer: Tobias Schwarz
Donnerstag, 11.08.2016

Schwedische Projekte testen den Sechs-Stunden-Arbeitstag

Verschiedene Projekte in Schweden testen neue Modelle der Arbeitszeit, beispielsweise den Sechs-Stunden-Arbeitstag bei voller Bezahlung. In einem Fall klappte es, im anderen nicht. 

Spannend ist dabei, dass das gewinnorientierte Krankenhaus dadurch mehr Umsatz machte, während das staatlich finanzierte Altenheim am Ende mehr Geld ausgab, ohne einen Effekt zu erzielen. Offensichtlich ist ein derartiges Modell nicht für jedes Unternehmen geeignet. 

Negativ fällt der Fall einer dazu zitierten Mitarbeiterin eines Startups auf, die ihrer Meinung nach nun die Arbeit von acht Stunden in sechs Stunden schaffen muss, was auf Kosten der sozialen Interaktion am Arbeitsplatz geht.

Schwedische Projekte testen den Sechs-Stunden-Arbeitstag
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!