Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Dienstag, 19.04.2016

Schule in den Coworking-Space! So können wir Kids auf die Zukunft der Arbeit vorbereiten – heute.

Die Kluft zwischen der Realität in der Schule und den heutigen, noch mehr den zukünftigen Berufswelten scheint riesig. Und das System Schule mit seinen Kommissionen und stattlichen Vorgaben grundlegend zu verändern, ist ein träges Unterfangen. Wie können wir dennoch Schule und zukünftige Arbeitsrealität mehr zusammen bringen?

Der Blogbeitrag von Doris Schuppe, die selbst einen Coworking-Space betreibt, zeigt es auf. Inspiriert von einer Diskussion im Barcamp auf der cowork2016, nennt Schuppe konkrete Ansätze, wie die beiden „Planeten“ Schule und neue Arbeitskultur zusammenkommen können. Sie schildert, wie zwei Coworking-Spaces Erfahrungen mit Schülerpraktikanten gemacht haben. Fasst die Diskussion in der entsprechenden Session im Barcamp strukturiert zusammen. Appelliert, dass Lehrer einen Teil ihrer Aufgaben in diesen Räumen erledigen sollten, anstatt nachmittags allein zuhause am Schreibtisch zu sitzen (und die Kosten wären sogar steuerlich absetzbar!). Zeigt Beispiele, wie in Workshops mit Jugendlichen neue Technologien erlebbar gemacht werden und wie man selbst vom Kontakt mit den Jüngeren profitiert.

Wichtig, richtig, und vor allem: heute umsetzbar! 

Schule in den Coworking-Space! So können wir Kids auf die Zukunft der Arbeit vorbereiten – heute.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!