Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Republikaner wollen 10 Minuten Trinkpause alle 4 Stunden streichen

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
Ole WintermannSonntag, 19.09.2021

Die US Republikaner im Süden der USA blockieren derzeit nicht nur Corona-Maßnahmen und Impfbemühungen und stellen sich damit offen gegen den Stand der Wissenschaft, sondern sind speziell in Texas auch bemüht, Arbeitsschutzbestrebungen zurückzudrehen.

Alle 4 Stunden eine Trinkpause von 10 Minuten; das ist in Texas das im Jahre 2010 gerade erst hart erkämpfte Zugeständnis an Beschäftigte, die besonderer Hitze bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind. Die Republikaner sind derzeit bestrebt, diese 10 Minuten den Beschäftigten wieder vorzuenthalten. Dies geschieht im gleichen Zuge wie die Verweigerung der Einführung von Corona-Maßnahmen auf kommunaler Ebene. In beiden Fällen sollen den Kommunen die Befugnisse genommen werden, über die entsprechende Regulierungen zu entscheiden.

30 Millionen Beschäftigte sind in den USA bei ihrer Tätigkeit außergewöhnlicher Hitze ausgesetzt. Ihr Risiko, infolge der Hitze zu sterben, ist 35-mal höher als das des Durchschnitts-Amerikaners. Dabei hatte sich im gleitenden 3-Jahresschnitt die Zahl der Hitzetoten bei Ausübung einer Tätigkeit seit 1990 bereits verdoppelt – Schwarze und Hispanics sind überdurchschnittlich stark von dieser fatalen Entwicklung betroffen. Bisher gibt es aber keine nationalen Mindeststandards, die den Arbeitsschutz auf ein entsprechendes Niveau heben könnten.

Etwaige Bemühungen zum Schutz der Beschäftigten werden bis zum Jahre 2040 zunehmen müssen, verdreifacht sich doch deren Hitze-Exposition in diesem Prognosezeitraum infolge des Klimawandels. Die Industrie verweigert aber jeweils mit Hinweis auf den “Verlust von Arbeitsplätzen” einen besseren Schutz gegen Hitze und zeigt sich damit indirekt verantwortlich für eine steigende Todeszahl bei hitzeexponierten Beschäftigten.

Das Arbeitsministerium unter Biden hat sich der Sache nun anscheinend angenommen. Ob es erfolgreich enden wird oder die kurzsichtigen Kapitalinteressen am Ende obsiegen, muss sich noch zeigen.

Republikaner wollen 10 Minuten Trinkpause alle 4 Stunden streichen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Rüdiger Kladt
    Rüdiger Kladt · vor 29 Tagen

    Dass die in den USA überhaupt noch jemand wählt, ist mir unbegreiflich. Ich persönlich sehe auch eine Wertegemeinschaft nicht mehr gegeben. Dieses System taugt nichts, ist im Untergang begriffen und wird uns alle mitreißen, wenn wir nicht aufpassen.

  2. Roland Eichner
    Roland Eichner · vor 30 Tagen

    Wenn Religion Wissenschaft unterdrückt

  3. Daniela Becker
    Daniela Becker · vor einem Monat

    Was für eine Welt.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.