Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Sonntag, 30.04.2017

Österreich digitalisiert die Schulen

Der Artikel berichtet über eine Initiative aus Österreich, die die dortigen Schulen digitalisieren will. Vor dem Hintergrund einer Kooperation von Bildungs- und Jugendministerium sollen mit dem "Future Learning Lab" Lehrer und Unterricht in das digitale Zeitalter versetzt werden. Zunächst startet eine Probephase, ab Herbst dann der "reguläre Betrieb". Vermittelt werden soll "digitale Grundbildung", und das Ziel ist, Lehrer zur Vermittlung entsprechender Kompetenzen zu befähigen und gemeinsam mit ihnen entsprechende Anwendungsszenarien zu entwickeln, um so letztendlich den Schülern bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu eröffnen. 

So wie es hier wirkt, haben dabei globale IT-Unternehmen eine starke Rolle, was man sicher auch kritisch sehen kann. Aber sinnvoll ist in jedem Fall die Stoßrichtung, um frühzeitig digitale Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln, und das flächendeckend in die Schulen zu bringen. 

Österreich digitalisiert die Schulen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!