Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Dienstag, 17.05.2016

Minecraft-Klötze stapeln als Ausweis von Engagement?

Autor Tobias Kärcher nahm die Überwachung von Online-Spielen, welche im Zuge der NSA-Affäre thematisiert wurde, zum Anlass für diesen Beitrag, der - wenn auch von 2014 - nicht an Relevanz verloren hat und deshalb an dieser Stelle verlinkt wird.

Wer schon Minecraft spielte, hat dies in dem meisten Fällen wahrscheinlich nicht getan, um sich auf das Assessment eines künftigen Arbeitgebers vorzubereiten. Aber er wird sicher bestätigen, dass er einen Eindruck davon gewinnen konnte, welcher seiner Mitspieler den Überblick behält, stressresistent und reaktionsschnell agiert, welcher Wissen teilt, um sich und sein Team zu stärken, welcher konstruktive Kritik verträgt, welcher schnell jammert, unüberlegt und beleidigt handelt, oder von vornherein eigentlich gar nicht mit dem Herzen dabei ist.

Die beschriebenen „Skills“ könnten aus einem HR-Katalog stammen - doch sind sie auf diese Weise valide zu messen?

Kärcher stieß 2013 auf eine Recruiting-Kampagne der Agentur Saatchi&Saatchi in Israel, die einen Top-Entwickler mit guter Reaktionszeit, kreativem Denken und Teamfähigkeit suchte - und die Bewerber auf ein gefährliches Schlachtfeld schickte: das Videospiel Diabolo 3.

Zentrale HR-Fragestellungen wurden in den Fokus genommen: Nimmt der Spieler eine Führungsposition ein, wenn es darauf ankommt? Verhält er sich seiner Profession entsprechend? Ist er zuverlässig? Kann er Beruf und Familie vereinbaren? Ist er konfliktfähig? Und bei alledem: Zeigt denn nicht seine Begeisterung für das Spiel schon das Engagement, dass später im Arbeitsverhältnis gefragt ist?

Wir dürfen gespannt sein, ob auf diesem durchaus kritisch beäugten Feld weitere (ob nun valide oder nur vorsortierende) Versuche unternommen werden.

Minecraft-Klötze stapeln als Ausweis von Engagement?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!