Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Dienstag, 05.11.2019

Mensch und Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz: Der Mehrwert liegt im Miteinander

Es ist nicht sinnvoll, die Frage zu stellen, ob Menschen und Künstliche Intelligenz (KI) in Zukunft gegeneinander “ausgespielt” werden, so der Beitrag bei MIT Sloan mit Blick auf mediale Debatten. Wir müssen uns daran gewöhnen, von einer Symbiose beider Produktivkräfte zu sprechen. Es geht darum, so die Autoren, KI zu nutzen, um menschliche Arbeitskräfte zu motivieren, fortzubilden und Möglichkeiten der Kollaboration von Menschen und KI anzubieten, um vollkommen Neues zu erreichen.

Die Autoren haben in einem Projekt gemeinsam mit Design-, Data- und Software-Experten sowie “Medical Coders”, die zugleich examinierte Krankenpfleger sind und die Krankenakten verwalten bzw. in medizinischen Code umsetzen, gezeigt, dass die Kombination von Technik und Mensch den größten Mehrwert bietet. So hatten die Coder bisher die Krankenakten manuell interpretiert und daraus Schlüsse für die medizinische Behandlung gezogen. Nun aber ging es darum, durch Rückmeldung der Coder die KI, die nun das Scannen und Interpretieren der Krankenakten übernahm, zu trainieren und zu verbessern, um den Zusammenhang zwischen Behandlung und Behandlungserfolg zu stärken.

Die Autoren formulieren in ihrem Text auf Basis ihrer Forschung Empfehlungen für Arbeitgeber bei Übertragung dieser Erfahrungen auf betriebliche Kontexte:

  • Nimm Abstand von der Vorstellung, dass KI immer dem Menschen überlegen wäre,
  • sei den Beschäftigten gegenüber transparent bezüglich der Überlegungen zur Einführung von KI,
  • nutze die intrinsische Motivation der Beschäftigten, die sich nach vorn wagen,
  • investiere in die Kompetenzen deiner Beschäftigten,
  • konzentriere dich auf das Wesentliche und versuche nicht, alles und jeden in dem Prozess zu kontrollieren und
  • gib den Menschen die Möglichkeit der Co-Kreation und des Experiments.

Denn am Ende steht die Maxime, den Mensch in den Mittelpunkt zu nehmen:

"Relentless automation that bypasses human input is proving to be a short-term and unsatisfactory application of AI."
Mensch und Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz: Der Mehrwert liegt im Miteinander
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.